AdSense-Genehmigungstipps bannerTag.com
Werbung
Werbung

Google AdSense ist bei weitem die einfachste Möglichkeit, Ihre Website zu monetarisieren und Geld mit der Erstellung wertvoller Inhalte für Ihr Publikum zu verdienen. Dieser Riese der Online-Werbung verdient Google fast 135 Mrd. $ jährlich, einfach weil jeder Suchmaschinen für Geschäfts-, Service- und Produktforschung nutzt.

Aber hier gibt es einen Haken. 

Google muss Ihre Anfrage genehmigen, bevor Sie Werbekampagnen auf Ihrer Website starten können. Dies ist häufig ein verwirrender Prozess, insbesondere für Webmaster, die noch keine Erfahrung mit Google AdSense haben. Aus diesem Grund empfehlen wir, bewährte Mechanismen zu befolgen, die Ihnen die gewünschte Genehmigung innerhalb von 48 Stunden garantieren. 

Werbung

Im Folgenden finden Sie fünf AdSense-Tipps, mit denen Sie eine schnelle Genehmigung von Google erhalten.

1. Erstellen Sie informative Seiten: Info, Kontakt, FAQ und Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie Melden Sie sich für AdSense anGrundsätzlich überprüft Google die Glaubwürdigkeit Ihrer Website im Allgemeinen. Unter solchen Umständen ist es erforderlich, die professionelle Autorität zu beweisen, indem genaue und aktuelle Seiten über Ihr Unternehmen erstellt werden. 

Werbung

Zum Beispiel, wenn Sie lesen college-paper.org Bewertungen und versuchen, das Beste zu finden Zuweisungshilfe Service, werden Sie auf Details wie die Adresse, Telefonnummern, Bewertungen und ähnliche achten. Auf den Genehmigungsprozess von Google kann dieselbe Logik angewendet werden, mit der die folgenden Seiten analysiert werden: 

  • Über uns: Hier sollten Sie erklären, wer Sie sind und was Sie tun. 
  • Kontakt: Es ist wie eine Visitenkarte Ihres Unternehmens, weil Sie klar angeben müssen, woher Sie kommen, und Details wie die physische Adresse, E-Mail, Telefon, Social Media-Konten usw. hinzufügen müssen. 
  • Datenschutz: Viele Benutzer sind heutzutage besorgt über die Online-Sicherheit - und das aus guten Gründen. Aus diesem Grund sollten Sie der Website eine Datenschutzseite hinzufügen und die Richtlinien zum Schutz der persönlichen Daten der Besucher erläutern.

2. Verbessern Sie die Benutzererfahrung

Wissen Sie, dass eine einzige schlechte Erfahrung auf einer Website Benutzer macht 88% weniger wahrscheinlich um die Website wieder zu besuchen? Dies ist ein weiterer Glaubwürdigkeitsfaktor, den Google bewerten möchte, bevor Sie die Erlaubnis erhalten, Anzeigen auf der Website zu veröffentlichen. 

Das Thema Benutzererfahrung ist so vielfältig und umfassend, dass es nahezu unmöglich ist, alle relevanten Faktoren zu erwähnen, aber drei Merkmale spielen in dieser Hinsicht eine wichtige Rolle. Schauen wir sie uns an:

Werbung
  • Ansprechendes Design: Niemand besucht gerne schlecht aussehende Websites. Wir empfehlen Ihnen daher, eine schöne Website für Ihr Unternehmen zu entwerfen. 
  • Seitenladegeschwindigkeit: Das Laden einer Webseite, deren Laden länger als ein oder zwei Sekunden dauert, wird häufig als fehlerhaft angesehen. Daher müssen Sie die Geschwindigkeit beim Laden der Seite erhöhen. Google Seitengeschwindigkeits-Einblicke kann Ihnen dabei helfen und wir bitten Sie dringend, dieses Tool so schnell wie möglich zu verwenden. 
  • Website-Navigation: Eine andere Sache, die der durchschnittliche Besucher möchte, ist, in Sekundenschnelle eine bestimmte Webseite finden zu können. Sie sollten die Navigation vereinfachen und den Benutzern ermöglichen, jeden Teil Ihres Inhalts mit ein oder zwei Klicks zu finden.

3. Erstellen Sie qualitativ hochwertige Inhalte

Technische Verbesserungen können Sie nur so weit bringen, dass Sie versuchen, die Genehmigung für AdSense zu erhalten. Es sind jedoch die Inhalte, die Sie veröffentlichen, die Ihre Träume vom Start verwirklichen oder zerstören können AdSense auf Ihrer Website. 

Aber wie erstellen Sie qualitativ hochwertige Inhalte? Es hängt von Ihrem Arbeitsbereich und Ihrem Stil der Inhaltserstellung ab, aber die meisten Webmaster folgen diesem Muster:

  • Erforschen Sie die Nische und finden Sie Themen, die für die Zielgruppe interessant sind. Ein Werkzeug wie Headline-Analysator wird Ihnen helfen, den Titel zu polieren.
  • Führen Sie die Keyword-Recherche durch, um Ihr Ranking zu verbessern.  
  • Schreiben Sie längere Beiträge mit vielen cleveren Erkenntnissen, Statistiken und unterstützenden Berichten. 
  • Erstellen Sie eine ansprechende Struktur, um die Lesbarkeit zu verbessern. 
  • Fügen Sie Bilder und / oder Videos hinzu, um den Beitrag zu bereichern. 

Wir müssen hier erwähnen, dass Google Websites mit vielen Inhalten schätzt. Wenn Sie gerade eine Website starten, sollten Sie möglicherweise warten, bis Sie mindestens 15 oder 20 Beiträge veröffentlicht haben, bevor Sie die AdSense-Genehmigung anfordern. 

  1. Befolgen Sie die Webmaster-Richtlinien von Google

Ein weiterer Trick ist zu folgen Google-Richtlinien für Webmaster da es sich um die offizielle Liste der Empfehlungen handelt, die von der größten Suchmaschine selbst stammen. Das Dokument ermutigt Websites, qualitativ hochwertige Inhalte zu veröffentlichen, aber es gibt auch eine Handvoll technischer Anweisungen, die Sie befolgen sollten. 

Zunächst müssen Sie auffindbare Seiten erstellen, die Google leicht lokalisieren und indizieren kann. Zweitens sollte der Inhalt informativ genug sein, damit Google den Zweck der Seite verstehen kann. Und drittens müssen Sie auf die allgemeine Funktionalität der Website achten, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Abgesehen von diesen Tipps schlagen die Webmaster-Richtlinien von Google Folgendes vor: 

  • Veröffentlichen Sie großartige Inhalte und täuschen Sie die Besucher nicht
  • Nehmen Sie nicht an Link-Schemata teil
  • Vermeiden Sie Keyword-Stuffing, da dies Ihr Ranking und Ihren Ruf beeinträchtigt
  • Missbrauche kein strukturiertes Datenmarkup
  • Stehlen Sie nicht den Inhalt eines anderen und veröffentlichen Sie keine Beiträge mit wenig bis gar keinem Originalinhalt
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht auf der eingeschränkten Liste stehen

Einige Websites können keine schnelle AdSense-Genehmigung von Google erhalten, nur weil sie auf der berüchtigten eingeschränkten Liste stehen. Es ist die Liste von Einschränkungen für Google Publisher Dadurch wird verhindert, dass bestimmte Arten von Websites Anzeigen schalten. Sie sollten es auf jeden Fall vollständig lesen, aber wir können hier einige wichtige Punkte identifizieren:

  • Google AdSense ist für Websites mit sexuellen Inhalten verboten
  • Gleiches gilt für Websites, die für schockierende Inhalte, Sprengstoffe, Tabak, Drogen, Glücksspiele und Alkohol werben
  • Sie können Google AdSense nicht starten, wenn auf Ihrer Website nicht zugelassene Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel beworben werden 

Wie du willst

Google AdSense ist eine beliebte Methode zur Monetarisierung von Websites. Sie müssen jedoch die Zulassungskriterien erfüllen, um Werbekampagnen starten zu können. Die fünf oben genannten Tipps haben sich für fast jede Website als erfolgreich erwiesen. Jetzt liegt es nur noch an Ihnen, die Schritte zu befolgen und eine schnelle Genehmigung von Google zu erhalten. Wenn Ihre Website bereits viel Verkehr hat, versuchen Sie, etwas Fortgeschritteneres zu testen AdSense-Alternativen.

Wenn Sie einen Schreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Ctrl + Enter.


Holen Sie mehr Geld aus Ihren Anzeigen Versuchen Sie Setupad (50% -200% Umsatzsteigerung)

Vielen Dank für das Lesen des gesamten Artikels! Wir hoffen, Sie haben etwas Neues gelernt.
Wir würden uns über Kommentare mit Vorschlägen, Hilfe oder wirklich allem freuen. Dies ist eine neue Website und alle Meinungen sind wichtig.
Wenn Sie diesen Artikel in sozialen Medien teilen könnten, würde dies für uns eine Welt bedeuten! Vielen Dank!


Bitte hinterlassen Sie eine Sternebewertung für diesen Artikel
Werbung
Über Serena Dorf

Serena Dorf ist Content-Erstellerin bei bestcustomessay.org und die erste Person, die ich anrufe, wenn ich jemanden brauche, der meine Aufgabe schreibt. Serena ist nicht nur ein Service-Experte für Abschlussarbeiten, sondern bloggt auch über digitales Marketing, Business, Finanzen und neue Technologien. Sie ist die Mutter eines schönen Kleinkindes und eine leidenschaftliche Reisende.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet:

Newsletter Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Beiträge und Artikel in Ihrer E-Mail

Wir versprechen, keinen Spam zu senden :)