Praktiken für LinkedIn-Anzeigen
Werbung
Werbung

Für die meisten Vermarkter LinkedIn ist eine missverstandene Plattform. Nicht weil es keine digitalen Ausgaben wert ist, sondern weil es allgemein an Wissen mangelt, wie man erfolgreich optimiert. Haben Sie keine Angst, LinkedIn in Ihr Unternehmen aufzunehmen Wachstum Marketing Strategie. Wir haben die besten Tipps und Tricks, die Sie benötigen, um diesen Kanal optimal zu nutzen.

[Weiterlesen: Wie kann man den Erfolg einer Werbekampagne analysieren?]

Warum LinkedIn?

Wenn Sie nach einem neuen Kanal suchen, um Traffic zu finden, hochwertige Leads und Kunden zu generieren, ist LinkedIn einer der besten Orte, um nachzuschauen. Mit 550 Millionen aktiven professionellen Nutzern ist es die ultimative Plattform für B2B-Marketing. Wenn Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung Geschäftsinhabern zugute kommt, sind LinkedIn-Anzeigen ein Kinderspiel. 

Werbung

Denk darüber nach. Wenn Sie sich bei LinkedIn anmelden, ist die Menge an Informationen, die Sie bereitwillig bereitstellen, enorm. Mit solchen Informationen können Werbetreibende detailliert werden und beispielsweise Branchen, Unternehmensgröße und Berufsbezeichnung angeben. Mit Account-basiertem Marketing können Sie Verbessere dein Targeting. Es ist eine Plattform, die sich aus Networkern zusammensetzt, Menschen, die sich wirklich für berufsbezogene Themen interessieren. Verstehe und nutze dies und LinkedIn Marketing wird eines Ihrer Lieblingsmedien. 

Best Practices für bezahlten Medienerfolg

  1. Ziele einrichten

Das Festlegen von Zielen sollte der erste Schritt zu einer kostenpflichtigen Medienwerbung sein. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu definieren, was Sie erreichen möchten. Zu den für LinkedIn geeigneten Zieltypen gehören:

Werbung
  • Erstellen einer Kontaktliste: Durch das Anbieten von Informationsberichten oder Whitepaper-Artikeln können Sie Ihre Kontaktliste erstellen und erweitern.
  • Neue Leads erhalten: Das Anbieten einer Promotion oder einer kostenlosen Produkttestversion ist eine der einfachsten Möglichkeiten, neue Leads zu gewinnen.
  • Markenbekanntheit: Erstellen Sie Anzeigen, die für Ihre Marke oder Ihr Produkt werben. Event-Posts oder Blog-Artikel generieren in der Regel die größte Aufmerksamkeit. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Content-Marketing-Bemühungen. 
  1. Effektiv zielen

Plattformen wie Facebook bieten beim Targeting eine Vielzahl persönlicher demografischer Daten. LinkedIn ist spezialisiert auf karrierebezogene Filter Targeting auf die nächste Ebene. Sie können direkt an Influencer, Entscheidungsträger und Führungskräfte vermarkten, die neue Möglichkeiten nutzen. Das LinkedIn-Targeting umfasst:

  • Unternehmens- und Job-Targeting: Hier können Sie Ihre kontobasierten Kampagnen durchführen und sich darauf konzentrieren, wichtige Unternehmen oder Einzelpersonen zu erreichen.
  • Demographische Daten: Erstellen Sie eine neue Zielgruppenliste basierend auf Alter, Ort und Interessen.
  • Kontakt- und E-Mail-Targeting: Laden Sie eine vorhandene Kontaktliste hoch oder stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Kontaktverwaltungssystem her, um vorhandene Benutzer und potenzielle Kunden anzusprechen.
  • Retargeting: Segmentieren Sie Ihre Zielgruppe und liefern Sie einzigartige Inhalte basierend auf deren Verhalten. 
  1. Wählen Sie den richtigen Anzeigentyp

Wenn Sie Ihre Leistung optimieren möchten, müssen Sie Folgendes berücksichtigen Richtiger Anzeigentyp für Ihre Ziele. Können Sie keine eigenen Inhalte erstellen? Vielleicht ist eine Textanzeige am sinnvollsten. Möchten Sie sich auf Engagement konzentrieren? Dann sollten gesponserte Inhalte auf Ihrer Liste stehen. Es geht darum zu verstehen, wie jedes Format funktioniert, und zu entscheiden, wie Sie Ihre Nachricht am besten übermitteln, um die besten Ergebnisse zu erzielen.  

LinkedIn bietet verschiedene Anzeigenformate an.

Werbung
  • Einzelbildanzeige
  • Videoanzeige
  • Karussell Image Ad
  • Nachrichtenanzeige
  • Textanzeige
  • Dynamische Anzeige
  • Sponsored Inhalt
  1. Überwachen, verfolgen und mischen

Wie bei den meisten Plattformen ist die Werbefläche von LinkedIn voll. Was bedeutet das? Bieten ist alles. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Sie dies konsequent überwachen. Laden Sie die Insight-Tag So können Sie die Leistung verfolgen und Zugriff auf demografische Berichte erhalten. 

Der durchschnittliche CPC von Linkedin liegt bei 6.50 USD. Es ist wesentlich höher als andere Plattformen, aber wenn Sie die richtige Strategie implementieren, lohnt sich Ihr ROI. Sie können Tools wie verwenden Conversion Tracking um eine Konvertierungsaktion zu erstellen. Ähnlich wie beim Facebook-Pixel können Sie so mehr über Ihre Kunden erfahren. 

Wenn etwas nicht funktioniert, tauschen Sie es aus. Verwenden Sie die vorliegenden Informationen, um den Sweet Spot für Ihre Marke zu finden. Wie bei allen Bezahlmedien ist das Testen und Testen von A / B-Anzeigen von entscheidender Bedeutung. Passen Sie Ihr Motiv monatlich an und bemühen Sie sich konzertiert, Ihre Anzeigen kontinuierlich aufzufüllen. 

  1. Verfüge über einen klaren CTA

Es ist erstaunlich, wie viele Vermarkter diesen Schritt übersehen. Sie können den richtigen Anzeigentyp auswählen, Ihre Ziele erstellen und bis zur Perfektion zielen. Ohne einen eindeutigen CTA werden Ihre Bezahlmedien jedoch zu kurz kommen. Lassen Sie Ihr Publikum wissen, was es tun soll. Stellen Sie sicher, dass es vorne und in der Mitte ist, egal ob Sie eine kostenlose Testversion starten, jetzt einkaufen oder mehr erfahren. 

Starten Sie

Wenn Sie neue Interessenten erreichen oder eine neue Plattform erkunden möchten, ist LinkedIn zweifellos ein guter Ausgangspunkt. Wenn sich Ihr Unternehmen im B2B-Bereich befindet, sollte dies Priorität haben. Lassen Sie sich nicht von der Plattform einschüchtern, halten Sie sich an diese Grundprinzipien und Sie werden bald die Ergebnisse sehen! 

Wenn Sie einen Schreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Ctrl + Enter.


Holen Sie mehr Geld aus Ihren Anzeigen Versuchen Sie Setupad (50% -200% Umsatzsteigerung)

Vielen Dank für das Lesen des gesamten Artikels! Wir hoffen, Sie haben etwas Neues gelernt.
Wir würden uns über Kommentare mit Vorschlägen, Hilfe oder wirklich allem freuen. Dies ist eine neue Website und alle Meinungen sind wichtig.
Wenn Sie diesen Artikel in sozialen Medien teilen könnten, würde dies für uns eine Welt bedeuten! Vielen Dank!


Bitte hinterlassen Sie eine Sternebewertung für diesen Artikel
Werbung
Über Alvils Karlštrems

Alvils Karlštrems ist Spezialist für Anzeigenoperationen. Kennt alle Möglichkeiten zur Optimierung der Anzeigenschaltung auf Websites.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet:

Newsletter Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Beiträge und Artikel in Ihrer E-Mail

Wir versprechen, keinen Spam zu senden :)