YouTube Money Calculator nach Kanälen und Videos

Nutzen Sie unsere YouTube Geldrechner um andere Kanäle und Videos zu überprüfen und zu verstehen, wie viel Umsatz sie verdienen oder welches Potenzial für Ihren Kanal besteht. Die folgenden Tools werden basierend auf dem Durchschnitt erstellt CPMAus unseren Artikeln, in denen wir Werbedaten aus realen Kanälen extrahiert haben:

Weiter im Artikel (nach YouTube Money Calculator) haben wir einige Vorschläge und Tipps, wie Sie mit Ihren YouTube-Anzeigen mehr Einnahmen erzielen können.

Wie wird YouTube-Geld berechnet?

YouTube zieht 45% aller Werbeeinnahmen ab und behält diese als Provision für ihren Service. Damit Sie Einnahmen erzielen können, müssen Sie eine einrichten AdSense Konto und verbinde es mit deinem YouTube-Kanal. Die folgenden Tools ziehen bereits die Provision ab und Sie sehen die Nettoeinnahmen.

In Ihrem AdSense-Konto haben Sie Zugriff auf Berichte, in denen sich die meisten benötigten Daten befinden. Es ist wichtig, dass Sie verstehen, wie Sie die Daten lesen und Entscheidungen treffen, die Einfluss darauf haben, wie viel Sie in Zukunft verdienen.

In Ihrem AdSense-Bericht wird Folgendes angezeigt:

  • Impressionen
  • Seitenaufrufe
  • Klicks
  • Drucken RPM
  • Aktive Ansicht

Ihre RPM (Umsatz pro tausend Impressionen) gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, wie gut Ihr Kanal abschneidet, und schafft Raum für Anpassungen. Wenn Sie sich beispielsweise auf bestimmte Videoinhalte, die Länge des Videos und den Zeitpunkt der Veröffentlichung konzentrieren, können Sie mehr verdienen. Wenn ein Kanal beispielsweise mit 3.50 Seitenaufrufen 2000 US-Dollar verdient, beträgt die Seitendrehzahl (3.50 US-Dollar / 2000) * 1000 = 1.75 US-Dollar.

Beachten Sie, dass jeder Kanal unterschiedliche Drehzahlen hat. Diese können auch je nach Uhrzeit, Tag, Woche, Monat oder Jahreszeit schwanken.

YouTube-Geldrechner für Kanäle

YouTube Geldrechner für Videos

Welche Faktoren beeinflussen den YouTube-Umsatz und wie kann er verbessert werden?

Es gibt viele Faktoren, die beeinflussen können, wie viel Sie verdienen. Wir haben die wichtigsten mit Vorschlägen aufgelistet, wie Sie Ihre Kanalleistung verbessern und mehr Geld verdienen können.

1. Benutzereingriff

Jeder Kanal hat sein eigenes Publikum. Wenn Sie dies wissen, können Sie Inhalte veröffentlichen, die ansprechend und relevant sind, sodass Benutzer das gesamte Video ansehen können. Je mehr gesehen wird, desto mehr verdienen Sie, so einfach ist das. Mit Millionen von Kanälen auf der YouTube-Plattform können Sie nur qualitativ hochwertige Inhalte bereitstellen, die die Leute sehen möchten und auf die sie ungeduldig warten.

Sobald Sie Inhalte erstellt haben, können Sie die Nutzer nicht mehr dazu bringen, auf die Anzeigen zu klicken. Deshalb müssen Videos relevant sein und Werbetreibende werden es zu schätzen wissen. Relevanter Inhalt = relevante Anzeigen und mehr Klicks. Bitte klicken Sie nicht auf Ihre eigenen Anzeigen. Der AdSense-Algorithmus kann dies feststellen und Ihr Werbekonto blockieren.

2. YouTube-Suchmaschinenoptimierung (SEO)

SEO ist wichtig für jede Art der Erstellung kreativer Inhalte. Es gibt einige Haupttechniken, mit denen Sie Ihre Zielgruppe erreichen und in den Suchergebnissen von Google und YouTube auffallen können.

Einige der wichtigsten Tools, die YouTube anbietet und von jedem verwendet werden kann:

  • Beschreibungen
  • Videoanalyse
  • STICHWÖRTER
  • Titel
  • Playlisten

Wenn ein Ersteller ein Video über Werbealternativen erstellt, sollte er die Wörter im Videotitel verwenden. Ein Beispiel wäre "Top 10 der besten Werbealternativen". Es ist klar und enthält auch das Hauptschlüsselwort im Titel.

In der Beschreibung sollten Sie mehr Details zum Video angeben. Sie wissen bereits, worum es in dem Video geht. Versuchen Sie daher, es kurz und leicht verständlich zu machen. Für Schlüsselwörter; halt dich kurz! Versuchen Sie beispielsweise "Werbealternativen für YouTube", "Die besten Werbealternativen". Fügen Sie beide Wörter in die Sätze ein.

Erstellen Sie Wiedergabelisten, nicht nur mit Ihren eigenen Inhalten, sondern auch mit anderen. Dies schafft Vielfalt und hält die Aufmerksamkeit und das Engagement des Benutzers viel länger aufrecht.

3. YouTube-Algorithmen

Der YouTube-Algorithmus hat sich im Laufe der Zeit stark verändert. Vor 2012 hat YouTube seine Videos anhand der Anzahl der Aufrufe bewertet. Je mehr Leute sich die Videos angesehen haben, desto mehr wird es empfohlen und anderen Zuschauern präsentiert. Es gab jedoch ein Problem. Die Leute lernten das Algorithmus-Spiel leicht. Allein durch Hinzufügen eines Clickbait-Titels würden viele Aufrufe generiert. Jetzt hat sich alles geändert. Einfach: Alles basiert auf Ihren Daten. Je mehr sie es haben, desto besser können sie dich anvisieren.

Das System hat zwei Ziele:

  1. um die Zufriedenheit und das Engagement der Zuschauer langfristig zu maximieren
  2. um den Zuschauern zu helfen, Videos zu finden, die sie möglicherweise sehen möchten

Der Algorithmus betrifft sechs Stellen, an denen Sie Empfehlungen auf YouTube finden:

  1. Auf der YouTube-Homepage
  2. Trendströme
  3. Suchergebnisse
  4. Benachrichtigungen
  5. Die empfohlenen Streams
  6. Kanalabonnements

All diese komplexen Dinge. Wie können Sie also Ihre Chance verbessern, dass Ihr Video anderen empfohlen wird?

  1. Fügen Sie Ihrem Titel genaue und relevante Wörter zusammen mit Ihren Metadaten hinzu.
  2. Erstellen Sie eine überzeugende Beschreibung Ihres Videos.
  3. Erstellen Sie benutzerdefinierte Miniaturansichten, verwenden Sie keine Fotos.
  4. Fügen Sie dem Video einen Abschnitt hinzu, in dem Sie andere dazu ermutigen, Ihren Kanal zu abonnieren.
  5. Bewerben Sie Ihren YouTube-Kanal auf jede erdenkliche Weise. Nutzen Sie soziale Medien, tragen Sie ein Hemd in der Öffentlichkeit mit Ihrem Kanalnamen, erstellen Sie TikTok-, Twitch- und Facebook-Livestreams.
  6. Transkribiere dein Video. Sehr viele Leute schauen sich YouTube-Videos an, ohne dass der Ton eingeschaltet ist. Nicht nur das, Menschen mit schlechtem Gehör werden sich sehr über die Transkription freuen. Stellen Sie also sicher, dass jeder Ihre erstaunlichen Inhalte genießen kann.

Möchten Sie noch mehr verdienen? Probiere diese!

Zu guter Letzt. Sie müssen sich für Ihr Video nicht nur auf die AdSense-Einnahmen verlassen. Es gibt viele andere Möglichkeiten, mit denen Sie zusätzliches Geld verdienen können. Das Beste ist, dass Sie die meiste Zeit viel mehr Kontrolle und weniger Abzüge (Provisionen) haben als bei AdSense.

  • Merchandise - kreieren Sie Ihre eigenen T-Shirt Designs. Es gibt viele Unternehmen, die sie verpacken und versenden. Sowie Printful.
  • Spenden - Alle Einnahmen, die Sie mit YouTube erzielen, werden nur einmal im Monat ausgezahlt. Benötigen Sie etwas mehr? Erstellen Sie einen Live-Stream mit unterhaltsamen Inhalten und bitten Sie um Spenden.
  • SuperChat - Es ist eine ziemlich neue Funktion, die für Premiere-Angebote und Live-Streams angeboten wird. Diese Funktion bedeutet, dass ein Benutzer mit der App Geld senden kann. Auf diese Weise wird die Nachricht hervorgehoben. Dies wird für mittlere bis große Kanäle empfohlen, auf denen sich viele Zuschauer befinden.
  • Affiliate-Marketing - Integrieren Sie Produkte in Ihr Video und bitten Sie die Benutzer, das Produkt mit einem eindeutigen Rabattcode zu verwenden. Auf diese Weise weiß das Unternehmen, dass Sie sie dorthin geführt haben. Schreiben Sie an mehrere Unternehmen, die für Ihr Publikum relevant sind, und bitten Sie um Partnerschaften.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet:

Newsletter Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Beiträge und Artikel in Ihrer E-Mail

Wir versprechen, keinen Spam zu senden :)