Werbung
Werbung

In diesem Artikel erklären wir, was Googles Dynamic Allocation (EBDA) für Exchange Bidding ist und wie Sie damit Ihre Werbeeinnahmen maximieren können.

Wir werden die folgenden Themen behandeln:

  • Was ist dynamische Zuordnung?
  • Wie funktioniert die dynamische Zuordnung?
  • Was sind die wichtigsten Vorteile?
  • Wie aktiviere ich die dynamische Zuordnung?
  • Wie sehe ich die Berichterstattung?

Was ist dynamische Zuordnung?

Die dynamische Zuordnung ist ein Prozess, der nicht verkaufte Impressionen zulässt DFP zu konkurrieren oder von gekauft werden AdSense Käufer zum besten Preis, ohne Ihre Reservierungen oder das garantierte Inventar zu beeinträchtigen.

Werbung

Als Publisher verwalten Sie möglicherweise das Inventar aus mehreren Quellen, unabhängig davon, ob es sich um direkt verkaufte Anzeigen, Werbenetzwerke von Drittanbietern oder AdSense handelt.

Aufgrund dieser dynamischen Zuordnung ist dies eine wichtige Funktion bei der Verwendung von DFP. Dadurch kann AdSense in Echtzeit mit Ihrem nicht garantierten Inventar konkurrieren, um die bestbezahlte verfügbare Anzeige zu liefern.

Werbung

Außerdem wird sichergestellt, dass nicht ausgefüllte Impressionen von AdSense-Käufern ausgefüllt werden, um mit jeder Impression das meiste Geld zu verdienen.

Beim Einrichten Ihrer Anzeigen in DFP können Sie bestimmte Regeln festlegen, z. B. wann, wo und für wen Ihre Anzeigen geschaltet werden.

Sie können auch angeben, wie viel Sie von jeder dieser Anzeigen erwarten und wann diese Anzeige geschaltet wird.

Werbung

Wenn ein Nutzer Ihre Website besucht, überprüft DFP alle Anzeigen, die auf dieser Seite geschaltet werden können, und wählt dann eine Anzeige basierend auf den von Ihnen angegebenen Regeln aus.

Wenn Sie beispielsweise eine Anzeige aus 3 Werbenetzwerken haben, die auf Ihrer Website geschaltet werden kann, und DFP so eingerichtet haben, dass diese Werbenetzwerke auf der Grundlage von a konkurrieren CPMDann zeigt der Ad-Server den höchsten Wert an CPM erhältlich.

Wenn Sie in der Vergangenheit wissen, dass diese Netzwerke zahlen konnten CPMWenn Sie beispielsweise 2.00 USD, 1.75 USD und 1.50 USD angeben, wählt DFP die Anzeige mit einem Wert von 2.00 USD aus CPM.

Wenn dann die dynamische Zuordnung aktiviert ist, hat AdSense jetzt die Möglichkeit, gegen diese 2.00 USD anzutreten CPM Anzeige.

Also nur um es noch einmal zu wiederholen.

Wenn DFP bei der dynamischen Zuordnung Impressionen empfängt, kann es sich an AdSense wenden, um diese beim Ausfüllen zu unterstützen. Bestimmte Eindrücke gelten für AdSense-Käufer als besonders wertvoll.

DFP kann diese Nachfrage nutzen und gleichzeitig Aufträge berücksichtigen, die direkt verkauft wurden. Dies maximiert daher den Wert für Werbetreibende und den Umsatz für Publisher.

Wie funktioniert die dynamische Zuordnung?

Schauen wir uns dieses Beispiel an.

Um zu verstehen, wie die dynamische Zuordnung in der Praxis funktioniert, nehmen wir „Susan“ als Beispielverleger.

Sie hat sowohl an Größe als auch an Komplexität zugenommen und nutzt jetzt DFP als ihre Anzeigenverwaltungsplattform.

Als sie anfing, DFP zu verwenden, war sie darauf beschränkt, AdSense und Netzwerke von Drittanbietern wie Ad Network A auf einer Website fest zu codieren. Dies wird auf der linken Seite des Bildes angezeigt.

Dies garantierte bestimmte Platzierungen bei AdSense und bestimmte Platzierungen bei Netzwerk A.

In dem Bild „Susan“ codiert AdSense hart. Dies bedeutet, dass sie einzelnen AdSense-Code direkt auf einer Seite und Netzwerk A ausführt, den gleichen Code von Netzwerk A direkt auf der Seite.

AdSense und Ad Network A stehen daher nicht in direktem Wettbewerb um diese Slots. Einer der Hauptvorteile der Verwendung von DFP und seiner dynamischen Zuweisungsfunktion ermöglicht es AdSense, in Echtzeit mit Netzwerken von Drittanbietern wie Ad Network A um alle Slots zu konkurrieren.

Bei dynamischer Zuordnung muss „Susan“ nur den DFP-Anzeigencode auf ihren Seiten implementieren. Sie muss die dynamische Zuordnung in ihrer DFP-Oberfläche aktivieren, und AdSense konkurriert in Echtzeit um Netzwerke von Drittanbietern (siehe Abbildung rechts).

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Netzwerktarife, also die eCPMspiegeln nicht unbedingt die Echtzeitleistung eines Netzwerks wider, sondern einen Durchschnitt der historischen Leistung.

Um zu verstehen, wie eine Werbebuchung erstellt wird, ob mit einem Ihrer direkten Werbetreibenden oder einem Werbenetzwerk eines Drittanbieters, weisen Sie die zu eCPM oder der Wert für diese Werbebuchung.

Für das Werbenetzwerk eines Drittanbieters ist dies der Durchschnitt eCPM oder die Rate, die Sie über einen bestimmten Zeitraum vom Netzwerk für das bestimmte Anzeigen-Tag ausgezahlt haben, das Sie erhalten haben.

Daher bei der Berechnung der eCPM, Überprüf den CPM dass Ihr Drittanbieter-Werbenetzwerk ebenso wie die Füllrate erreicht. Sie finden die Füllrate in Ihrem Anzeigennetzwerk-Konto.

Du kannst das nehmen CPM mal die Füllrate plus berücksichtigen auch den Passback und den Wert des Passbacks CPMEs wäre also dieser Passback CPM Zeit, die Füllrate.

Wir empfehlen, Netzwerke von Drittanbietern mit Preispriorität zu betreiben. Aber warum ist das so?

Wenn Sie diese Netzwerkpriorität ausführen, wird ein Übermittlungsziel von einem bestimmten Prozentsatz der Impressionen festgelegt. Sie garantieren also, dass Sie Netzwerk A im Laufe eines Monats etwa 50% Ihrer nicht verkauften Impressionen zuweisen.

Wenn eine Massenpriorität ausgeführt wird, gibt es auch ein Zustellungsziel für eine bestimmte Anzahl von Impressionen, sodass die Werbebuchungen mit Massenpriorität ein Impressionsziel haben. Da der Bestand für die Massenpositionen jedoch nicht garantiert ist, funktioniert das Impressionsziel eher wie folgt eine Abdruckkappe.

Es begrenzt die Anzahl der Impressionen, die in einem bestimmten Zeitraum geliefert werden können. Wenn wir Drittanbietern eine bestimmte Anzahl von Impressionen garantieren, verringert dies die Fähigkeit, einen fairen Wettbewerb zu ermöglichen.

Wenn Sie jedoch eine Preispriorität festlegen, gibt es kein Lieferziel, was bedeutet, dass niemandem Impressionen garantiert werden. Stattdessen ist das Netzwerk, das für die Schaltung der Anzeige ausgewählt wurde, das Netzwerk, das bereit ist, für jede Impression den höchsten Preis zu zahlen.

Dies ermöglicht dann den Wettbewerb, wodurch der Verlag mit jedem nicht garantierten Eindruck das bestmögliche Geld verdienen kann.

Eine weitere bewährte Methode besteht darin, sicherzustellen, dass Sie Frequenzobergrenzen hinzufügen. Wenn Sie eine Werbebuchung erstellen, wird dadurch verhindert, dass der Nutzer dieselbe Anzeige mehrmals sieht, und somit wird verhindert, dass die Anzeige ihren Wert verliert.

Was sind die wichtigsten Vorteile?

Umsatzsteigerung - Google wird nur dann den Eindruck erwecken, wenn es im Vergleich zu Ihren anderen Werbebuchungen einen besseren Preis bietet.

Damit die dynamische Zuordnung am effektivsten funktioniert, ist es wichtig, dass der Wert CPM dass Sie eingeben, ist so genau wie möglich.

Google-Käufer konkurrieren um diesen Wert CPM Sie geben die nicht garantierten Anzeigen ein.

Real-Time CPMs - Erhalten Sie Echtzeitgebote von Google, die automatisch um Ihr Inventar für eine nicht garantierte Werbebuchung konkurrieren, die die Ziele nicht erreicht hat.

Füllrate - Google hat aufgrund seines großen Pools an Werbetreibenden eine der höchsten Füllraten in der Branche.

Verfüllung - Verdienen Sie mehr mit Impressionen, die sonst nicht ausgefüllt würden. Dies ist besonders wichtig, wenn eine Werbebuchung als garantiert eingerichtet wurde, da das Werbenetzwerk die Impressionen möglicherweise nicht immer ausfüllt.

Anstatt sie ungefüllt zu lassen, ist es viel besser, einem AdSense-Käufer zu erlauben, in der Anzeige zu bieten. Der Schlüssel hierbei ist jedoch, den Umfang des Nachfüllens aufgrund der Latenz zu begrenzen.

Geringer Wartungsaufwand - Eine Lösung zum Festlegen und Vergessen; Sie müssen die Preise für Google nicht aktualisieren. Nutzen Sie diese Zeit stattdessen, um sich auf Ihre Inhalte zu konzentrieren. Wie aktivieren Sie die dynamische Zuordnung?

Wie aktiviere ich die dynamische Zuordnung?

Aktivieren Sie die dynamische Zuordnung auf Anzeigenblattebene.

1. Melden Sie sich bei Ihrem DFP-Konto an

2. Wählen Sie die Registerkarte Inventar

3. Wählen Sie < > um alle Ihre Anzeigenblöcke anzuzeigen

4. Filter 'Status ist alles aktiv'

5. Aktivieren Sie für jeden Anzeigenblock die Spalte "Für AdSense aktiviert"

6. Wenn die Spalte "Für AdSense aktiviert" "Ja" lautet, ist die dynamische Zuordnung für diesen Anzeigenblock derzeit aktiv

7. Wenn die Spalte "Für AdSense aktiviert" "Nein" lautet, klicken Sie auf den Namen des einzelnen Anzeigenblocks

8. Scrollen Sie nach unten, um die Einstellungen für den Anzeigenblock anzuzeigen. "AdSense-Verzeichniseinstellungen" lautet "Deaktiviert".

9. Klicken Sie auf "Bearbeiten".

10. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Mit AdSense den Umsatz mit nicht verkauftem und verbleibendem Inventar maximieren" und speichern Sie Ihre Auswahl

11. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Anzeigenblöcke, in denen "Nein" für "Für AdSense aktiviert" angezeigt wird.

Wie sehe ich die Berichterstattung?

1.Gehen Sie zu Berichten

2. Wählen Sie Systemabfragen

3. Wählen Sie Opportunity-Bericht

4. Geben Sie 'Opportunity Report' ein, um die Abfrage zu benennen

5. Lassen Sie alle anderen Einstellungen unverändert

6. Sie können zusätzliche Metriken hinzufügen, z eCPM, CTR und Einnahmen

7. Wählen Sie Speichern und ausführen

Dieser Bericht zeigt Ihnen die dynamische Zuordnungsmöglichkeit auf Anzeigenblattebene, aufgeschlüsselt nach Tag.

Sie sollten nach zwei Dingen suchen:

  • Sättigungsrate der dynamischen Zuordnung - Idealerweise soll diese Zahl 100% betragen, damit die dynamische Zuordnung für alle Anzeigenblöcke aktiviert und aktiv ist.
  • Übereinstimmungsrate bei der dynamischen Zuordnung - Diese Zahl variiert, zeigt Ihnen jedoch die Abdeckung / Füllrate von AdSense an, wenn es durch dynamische Zuordnung konkurriert.

Wir hoffen, dass es uns gelungen ist, zu erklären, was Googles Exchange Bidding Dynamic Allocation (EBDA) ist und wie Sie damit Ihre Werbeeinnahmen maximieren können. Sie sollten jetzt auch ein klareres Verständnis dafür haben, was die wichtigsten Vorteile sind, wie Sie sie aktivieren und die Berichterstellung anzeigen können.

Wenn Sie einen Schreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Ctrl + Enter.


Holen Sie mehr Geld aus Ihren Anzeigen Versuchen Sie Setupad (50% -200% Umsatzsteigerung)

Vielen Dank für das Lesen des gesamten Artikels! Wir hoffen, Sie haben etwas Neues gelernt.
Wir würden uns über Kommentare mit Vorschlägen, Hilfe oder wirklich allem freuen. Dies ist eine neue Website und alle Meinungen sind wichtig.
Wenn Sie diesen Artikel in sozialen Medien teilen könnten, würde dies für uns eine Welt bedeuten! Vielen Dank!


Bitte hinterlassen Sie eine Sternebewertung für diesen Artikel
Werbung
5/5 - (7 Stimmen)
Über Mareks Flugrats

Mareks Flugrats ist ein professioneller Kreativautor und Spezialist für Anzeigenoperationen.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet:

Newsletter Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Beiträge und Artikel in Ihrer E-Mail

Wir versprechen, keinen Spam zu senden :)