E-Mail Automation
Werbung
Werbung

Bei einer E-Mail-Automatisierungskampagne werden E-Mails gesendet, um für Ihre Produkte und Dienstleistungen zu werben und die Empfänger davon zu überzeugen, auf das zu klicken, was Sie präsentieren, und bestehende Kunden einzubeziehen, um die Geschäftsumsätze zu steigern.

E-Mail-Marketing ist die perfekte Komponente einer digitalen Marketingstrategie, die bei korrekter Ausführung durch einen Experten den Geschäftsumsatz verdoppeln kann. 91% der Menschen überprüfen ihre E-Mails täglich. Daher sollten Sie E-Mail-Marketing als eine der digitalen Marketingstrategien zur Steigerung des Umsatzes betrachten. Sobald Sie die Grundlagen der E-Mail verstanden haben AutomatisierungBefolgen Sie diese 5 Tipps, die Experten immer befolgen, um E-Mail-Marketingkampagnen zu senden, mit denen Sie mehr Umsatz für Ihr Unternehmen erzielen

Gezielte E-Mail-Liste

Stellen Sie vor dem Senden von E-Mails sicher, dass Sie diese an die richtigen Personen senden. Wenn Sie Schuhe verkaufen und eine Werbe-E-Mail zur Vermarktung der Herrenschuhe erstellt haben, senden Sie diese nicht an die Damen. 

Werbung

Sie erhalten viele Abmeldungen, wenn Sie die falschen E-Mails an die richtigen Personen senden. Sie sollten daher eine gezielte E-Mail-Liste erstellen, die sicherstellt, dass die potenziellen Kunden die Zielgruppe sind und keine Chance für Spam und Abmeldung haben.

Erstellen Sie eine gute E-Mail-Liste, in der alle Empfänger als potenzielle Kunden aufgeführt sind. Sie können Formulare in Popup-Formularen auf Ihren Websites haben, um E-Mail-Kontakte zu sammeln. Auf diese Weise können Sie zu 100% sicher sein, dass die Person Ihren Inhalt mochte und mehr erhalten möchte, indem Sie Ihre Newsletter abonnieren. Der Kauf von E-Mail-Listen ist das Letzte, wovon Sie träumen können, da die Wahrscheinlichkeit, dass E-Mails in den Spam-Ordner gelangen, sehr hoch ist.

Werbung

Eine andere bessere Methode wäre das manuelle Sammeln von E-Mail-Adressen, wenn ein Besucher Ihre Büros für Dienstleistungen oder Anfragen besucht. Besucher, die aus irgendeinem Grund in Ihre Büros kommen, sind potenzielle Kunden, und Sie sollten sie nicht gehen lassen, ohne irgendwo mit ihren E-Mails zu unterschreiben. Eine gezielte und optimierte Mailingliste ist der erste Katalysator für eine erfolgreiche Kampagne, die ernst genommen werden muss.

Wertvoller E-Mail-Inhalt

In den meisten Fällen hängt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kunde Ihre E-Mail-Nachricht öffnet, davon ab, wie Sie die Betreffzeile verpackt haben. Ein eingängiger Betreff zwingt die Empfänger, den Textinhalt der E-Mail zu lesen. 

Ihre E-Mails sollten nicht viele Werbebotschaften enthalten, die Kunden abschrecken, Inhalte erstellen, die ihnen einen Mehrwert bieten, indem sie motivieren, unterhalten, aufklären oder informieren. Zum Beispiel, Auftragsschreiber wird sich hauptsächlich für den Inhalt interessieren, der für seine Arbeitszwecke geeignet ist. Sie können die Qualität Ihrer Betreffzeile testen, indem Sie tester.com besuchen. Eine Punktzahl von 9.5 und höher ist eine gute Betreffzeile, mit der sie wahrscheinlich Ihre E-Mails lesen können.

Werbung

Zusammen mit der Textnachricht können Sie Ihre Werbebotschaft so mischen, dass sie die Leser nicht irritiert oder zu zwingen scheint, auf die Schaltflächen zum Aufrufen von Aktionen zu klicken. Machen Sie Ihre E-Mails kurz und relevant, da lange E-Mails von den Empfängern leicht verworfen werden können. Erstellen Sie etwas Kurzes, Scannbares und Inhaltsreiches. 

Wenn Sie ihnen einen Wert geben, möchten sie mehr von Ihrem Inhalt lesen. Konzentrieren Sie sich also auf Wertschöpfung und nicht auf Werbebotschaften. Zu viele Werbebotschaften führen dazu, dass sich viele Personen von Ihrer E-Mail-Liste abmelden. 

Einige Mail-Server wie Google Mail kategorisieren Ihre E-Mails als Werbe-E-Mails und platzieren sie auf der Registerkarte "Werbung", was zu einer niedrigen Leserate führt.

Personalisieren Sie Ihre E-Mails

Nachdem Sie eine Ziel-E-Mail-Liste erstellt haben, können Sie diese weiter in kleinere Gruppen unterteilen, damit Sie personalisierte Nachrichten senden können. Sie können den Artikel über die besten Spiele an diejenigen senden, die gerne Spiele spielen und wie Sie Filme für diejenigen herunterladen, die gerne Filme ansehen, um die Öffnungsrate von Nachrichten zu erhöhen, die Klicks zum Abbestellen zu senken und höher Aufruf zum Handeln Umrechnungskurse.

Eine andere Möglichkeit, eine E-Mail-Adresse zu personalisieren, besteht darin, die Vornamen der Empfänger für Begrüßungen zu verwenden, anstatt sie zu verallgemeinern. "Lieber Steve" erscheint personalisierter als "Lieber geschätzter Kunde", und Sie sollten sich keine Sorgen machen, da die meisten E-Mail-Dienstanbieter über diese Funktionalität verfügen. Fragen Sie sie, wenn Sie nicht wissen, wie Sie sie verwenden sollen.

Die meisten Benutzer verwenden ihre Mobilgeräte zum Öffnen von E-Mails. Stellen Sie sicher, dass der Inhalt der E-Mail sowohl auf Mobilgeräten als auch auf Computern reagiert, damit sich die Empfänger auf das Lesen des Inhalts konzentrieren können. Wenn die Nachricht nicht für Mobiltelefone optimiert ist, ist die Löschrate hoch und Sie verlieren die Chance, Abonnenten zu potenziellen Kunden zu machen.

Senden Sie E-Mails häufig

E-Mail-Marketing ist keine Sache. Sie sollten E-Mails häufig an Ihre Abonnentenliste senden, um sie aktiv zu beschäftigen. Erstellen Sie jedes Mal einzigartige und wertvolle Inhalte, die sie zum Lesen bringen und sich nach dem nächsten sehnen. 

Sie senden nicht nur eine E-Mail an den Kunden und entspannen sich, sondern bauen die Beziehung auf, indem Sie ihm neue Inhalte, Rabatte und Werbeaktionen senden. Lass dich nicht vergessen.

Die Automatisierung ist eine E-Mail-Funktion, mit der Sie je nach Zeitplan, Zeit oder Segmenten automatisierte E-Mails an Kunden senden können. Ihre Aufgabe besteht darin, den Nachrichteninhalt und die Empfängerliste vorzubereiten. Anschließend können Sie festlegen, dass die Nachricht zu Ihrer bevorzugten Zeit gesendet wird. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten ihre Posteingänge morgens und mittags überprüfen. 

Die Mehrheit der Menschen geht ihre Anrufe, Nachrichten und E-Mails sofort nach dem Aufwachen durch. Wenn Sie die Daten Ihrer gesendeten E-Mails analysieren, werden Sie feststellen, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt viele Personen E-Mails öffnen. In diesem Fall sollten Sie Ihre E-Mail-Nachrichten automatisch senden.

Testen Sie, bevor Sie senden

Vor dem Senden von E-Mail-Adressen müssen viele Aspekte getestet werden. Hier sind die Dinge, die Sie testen möchten, bevor Sie auf die Schaltfläche "Senden" klicken: Betreffzeile, Text, Bildgrößen, Testimonials, Schaltflächen zum Aufrufen von Aktionen und das Layout der Nachricht.

Senden Sie die Nachricht zuerst an Ihre E-Mail, bevor Sie sie an die Empfänger senden, da Sie sie nicht rückgängig machen können, wenn Sie einen schrecklichen Fehler gemacht haben. Sie können das überprüfen mobile Reaktionsfähigkeit, die Bildgröße und wissen, ob Ihre E-Mail im primären Posteingang, in der Werbung oder auf der Registerkarte "Spam" abgelegt ist. Sie sollten auch beachten, dass der Empfänger keine Benachrichtigung für eine Nachricht erhält, die als Werbung oder Spam eingestuft ist.

Wie stellen Sie sicher, dass E-Mails, die Sie an Abonnenten senden, auf der Registerkarte "Posteingang" abgelegt werden? Verwenden Sie ein Online-Tool namens Email Subject Line Tester. Eine Punktzahl von über 90% bedeutet, dass Ihre Betreffzeile gut ist. Die Chancen, auf dem Spam- oder Promotion-Tab zu landen, sind sehr gering. 

Verwenden Sie außerdem Tools, um mithilfe von Test-E-Mails von ihrer Website zu bestätigen, wo sie landen werden. Wenn die Nachricht auf der Registerkarte "Spam" oder "Werbung" landet, nehmen Sie Änderungen an Ihrer Betreffzeile vor und probieren Sie gleichzeitig andere Inhalte aus.

Fazit

Anhand der obigen Tipps können Sie erkennen, dass E-Mail-Marketing ein Prozess ist, bei dem alle Komponenten befolgt werden müssen, um Ihr Geschäft auszubauen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass E-Mails nur an potenzielle Interessenten gesendet werden. Sie verschwenden Ihre Zeit, wenn viele Ihrer E-Mails in falschen Perspektiven landen. Wertvoller Inhalt ist eine vorrangige Nachricht. Erstellen Sie einen überzeugenden Aufruf zum Handeln und testen Sie Ihre E-Mails vor dem Senden.

Wenn Sie einen Schreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Ctrl + Enter.


Holen Sie mehr Geld aus Ihren Anzeigen Versuchen Sie Setupad (50% -200% Umsatzsteigerung)

Vielen Dank für das Lesen des gesamten Artikels! Wir hoffen, Sie haben etwas Neues gelernt.
Wir würden uns über Kommentare mit Vorschlägen, Hilfe oder wirklich allem freuen. Dies ist eine neue Website und alle Meinungen sind wichtig.
Wenn Sie diesen Artikel in sozialen Medien teilen könnten, würde dies für uns eine Welt bedeuten! Vielen Dank!


Bitte hinterlassen Sie eine Sternebewertung für diesen Artikel
Werbung
5/5 - (1 Stimme)
Über Nick van Migro

Nick van Migrot ist ein Marketingexperte und ein akademischer Schriftsteller, der aufgrund seiner reichen Erfahrung im Schreibbereich mit den besten Schreibdiensten für College-Papiere in einer Hauptrolle zusammenarbeitet. Seine ausgeprägten Fähigkeiten im Verfassen von Abschlussarbeiten und Dissertationen sowie seine Fähigkeit, enge Fristen einzuhalten, haben ihn bei Studenten von Spitzenuniversitäten weltweit beliebt gemacht, die daran interessiert sind, Aufträge online zu kaufen. Derzeit entwickelt er einen Online-Kurs, um Autoren und Autoren miteinander zu verbinden, und plant, ihn in naher Zukunft zu veröffentlichen. 

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet:

Newsletter Abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Beiträge und Artikel in Ihrer E-Mail

Wir versprechen, keinen Spam zu senden :)